Weihnachtsschoko-Upcycling

Für alle diejenigen, bei denen immer noch Weihnachtsmänner bzw. sonstige Weihnachtsschokolade rumliegt – hier ein Upcycling-Tipp, diese noch einmal “neu” zu erfinden.

 

Alte Schokolade (und wer mehr möchte, einfach mit Blockschokolade zartbitter oder Vollmilch auffüllen) in kleinen Stücken in einem Topf auf der niedrigstens Temperatur einschmelzen. Backblech mit Backpapier auslegen und wenn alles geschmolzen ist, die Masse auf das Backpapier ausgießen. Anschließend gibt es die Variante a mit Kindern und b für Erwachsene.

 

a) mit Kindern bunte Streusel, Gummibärchen, Smarties auf der Schokomasse verteilen und anschließend im Kühlschrank oder bei entsprechenden Temparaturen draußen auskühlen lassen

b) mit oder für Erwachsene die Schokomasse entweder mit Chiliflocken, Meersalz, getrockneten Früchten oder Beeren oder salzigen Erdnüssen bestreuen und auch auskühlen lassen.

 

Wenn die Schokomasse kalt ist, einfach in größere Stücke zerbrechen und a) selbst essen oder b) verschenken!!! Und wer nichts mehr übrig hat von Weihnachten, Ostern steht ja bald vor der Tür :-)

, ,

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort